Fremdenergien lösen

Was sind Besetzungen und woran kann man sie erkennen?

  • Hast Du auch manchmal das Gefühl, nicht in der eigenen Haut zu stecken?
  • Verhältst Du Dich in manchen Situationen irrational, oder reagierst immer mal wieder über, obwohl das eigentlich gar nicht Deinem Wesen entspricht?
  • Hast Du das Gefühl fremdgesteuert zu sein?
  • Die Kontrolle über dich selbst zu verlieren?

Eine Besetzung und mögliche Auswirkungen

Besetzungen können massive Auswirkungen auf unser Leben haben.
Unangenehme Gefühle, wie sich nicht komplett fühlen‚ nicht in seiner eigenen Haut stecken, in seiner spirituellen Entwicklung nicht vorankommen um nur einige zu nennen. Auch kann es sein, dass Du Dich fremdgesteuert fühlst, Dich Energie- und Lustlos fühlst. Ebenso Müdigkeit, Erschöpfung, Traurigkeit, Depressionen, Verzweiflung, Wutanfälle, Schlaflosigkeit, Albträume, Selbstmordgedanken sowie Selbstgespräche können ein Zeichen für eine Besetzung sein. Manche betroffene hören sogar Stimmen. Das kann hin bis zu einer Persönlichkeitsspaltung (Schizophrenie) führen. Ein erheblicher Anteil der eigenen Seele wird hierbei aus dem Körper gedrängt. Auch ungewohntes Suchtverhalten und körperlicher Schmerz ohne erkennbare Ursachen kann mit einer Besetzung zusammen hängen.

Eine Besetzung hat viele Gesichter

Das Wissen das sich Wesen in einer erdnahen Sphäre aufhalten und Menschen aus den verschiedensten Gründen negativ beeinflussen, findet man in allen Kulturen.

Das Thema Besetzung ist ein sehr komplexes Thema und daher auch nicht immer ganz klar zu definieren. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten.
Eines ist sicher, jede Art von Fremdenergie, sei es nun eine karmische Verstrickung aus einem früheren leben, oder eine klassische Besetzung durch einen verstorbenen können das Leben eines Menschen so massiv Beeinflussen, wie man es sich kaum vorstellen kann.
Dabei kann es sich auch um Flüche, negative Entitäten, Besetzungen, Spuk, schwarze Magie oder Verwünschungen handeln.
In den einfachen Fällen handelt es sich nur um verstorbene, die noch nicht erkannt oder verstanden haben, dass Ihr Erdenleben beendet ist.
Manchmal verirrt sich eine nahestehende Seele und verbleibt dann im Energiekörper eines Familienangehörigen.
Andere wiederum irren in Ihrer Alten, Ihnen vertrauten Umgebung umher und bleiben dort verhaftet.
Suchtkranke wiederum, versuchen sich an die noch lebenden zu hängen um Ihre Süchte weiter nähren zu können.

Die meisten Besetzungen geschehen unbewusst...

So ein geistiger Parasit kann sich meist so gut tarnen, dass der Wirt nichts davon mit bekommt.
Solche Besetzungen oder auch Fremdenergien können das Handeln und Denken eines Menschen erheblich beeinflussen.
Manchmal begleiten uns solche Anhaftungen über viele Leben.
Sie üben oft einen nicht unerheblichen Einfluss auf uns auf, ohne dass wir sie als solche erkennen.
In meiner Praxis, erlebe ich immer wieder wie schwer es meinen Klienten fällt, solche Anhaftungen wieder loszulassen, so sehr sind Sie ein Teil von uns geworden.
Je länger einer Besetzung andauert, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit das sich das Bewusstsein des betroffenen mit dem Bewusstsein der Fremdenergie vermischt. Wir fühlen uns dann verstrickt und übernehmen meist sogar die Besonderheiten des anderen Wesens, ohne dass der betroffenen dies bemerkt. Auch kann eine Persönlichkeitsspaltung, Krankheiten sowie jegliche Form von Ängsten auf einen Fremdeinfluss hindeuten.
Im Falle einer Besetzung, zieht sich meist ein Teil unserer Seele aus unserem Körper zurück, wodurch wir nicht mehr unserer volles Potenzial leben können. Das heißt es werden Persönlichkeitsanteile abgespalten, was dann zu gesundheitlichen Störungen führen kann.

Auch karmische Verstrickungen können zu Fremd Einfluss führen

Bringen wir Themen aus einem früheren Leben mit, wird uns das auf die eine oder andere Weise beeinflussen. Wir sind wie durch ein unsichtbares Gummiband mit dem Ereignis oder der Person verbunden, die zu der Verstrickung geführt hat. Solche Verbindungen, auch karmische Verstrickungen genannt, lösen sich leider nach unserem physischen Tod nicht auf. Das Wissen um frühere gemeinsame Verbindungen, ist eine wichtige Grundlage um zu verstehen, welche Macht solche Einflüsse auf unser heutiges Leben haben können, wenn wir Sie nicht auflösen. 

Kann man sich vor Besetzungen schützen?

In meinem Blog „Eine Karmische Verstrickung selbst auflösen“ findest Du eine Anleitung wie Du eine Kopie Deiner selbst erstellen kannst, bei der jede Art von Fremdenergie die Dir geschickt wird, auf welcher Ebene auch immer sofort umgeleitet und umgehend aufgelöst und in bedingungslose Liebe verwandelt wird. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du von einer solchen Besetzung betroffen bist, empfehle ich den 5 Ebenen-test, bei dem wir nicht nur prüfen, ob Du besetzt bist, sondern auch ob Deine Chakren frei sind, ob Flüche und Verwünschungen auf Dir lasten und vieles mehr.

Jetzt teilen…

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp